Notfallmedizin

In der Notfallmedizin engagieren wir uns in der präklinischen Rettungsmedizin außerhalb des Krankenhauses, indem wir zwei Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) und zwei Intensivtransportwagen (ITW) des Berliner Stadtgebietes ärztlich besetzen.
In der klinischen Akut- und Notfallmedizin im Krankenhaus verantworten wir zusammen mit den beteiligten Fachdisziplinen das Schockraummanagement in der chirurgischen Rettungsstelle bei Notfallpatienten. Darüber hinaus stellen wir ein innerklinisches Medical Emergency Team (MET) für Notfälle, die innerhalb unseres Hauses entstehen.

Sie befinden sich hier:

Präklinische Rettungsmedizin

Die Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin unterstützt den kooperativen multidisziplinären Betrieb zweier NEF im Berliner Stadtgebiet.

  • NEF 1705 der Bundeswehr mit Standort am Bundeswehrkrankenhaus Berlin

    Die Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin stellt ca. 30% des ärztlichen Personals für das NEF 1705.

  • NEF 2105 der Feuerwehr Berlin mit Standort Feuerwache Schillerpark

    Das NEF 2105 wird gemeinsam von der Medizinischen Klinik m.S. Nephrologie und internistische Intensivmedizin CCM/CVK (Stützpunktleitung), des AB Notfallmedizin/Rettungsstellen CVK und der Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin CCM/CVK besetzt.

Intensivtransporte

Im Bereich der Intensivtransporte mittels Intensivtransportwagen (ITW) ist unsere Klinik an der ärztlichen Besetzung zweier ITW beteiligt. Beide Fahrzeuge beantworten pro Jahr insgesamt über 1500 Alarmierungen.

  • ITW 3307 des Malteser Hilfdienstes

    Die komplette ärztliche Besetzung des ITW 3307 und die ärztliche Stützpunktleitung erfolgen durch die Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin CCM/CVK.

  • ITW 3407 des Deutschen Roten Kreuzes

    Die ärztliche Besetzung erfolgt zu zwei Dritteln aus der Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin CCM/CVK und zu einem Drittel aus der Medizinischen Klinik m.S. Nephrologie und Internistische Intensivmedizin CCM/CVK.

Weiterbildung

An der Klinik für Anästhesiologie m.S. operative Intensivmedizin existiert die volle Weiterbildungsbefugnis für die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Pro Jahr legen drei bis sechs Mitarbeiter unserer Klinik erfolgreich die Prüfung vor der Ärztekammer Berlin ab.