PICS Ambulanz

Hochschulambulanz für Post Intensive Care Syndrome.

Ein Nachsorgeangebot für ehemalige Intensivpatienten

Sie befinden sich hier:

PICS Ambulanz

Ein Großteil der Patienten auf Intensivstationen entwickelt nach einem längerfristigen Aufenthalt ein sogenanntes Post Intensive Care Syndrome (PICS), welches kognitive, psychische, als auch motorische Defizite beinhalten kann. Um die Versorgung und Integration von Patienten mit eben diesen Langzeitfolgen zu verbessern, wurde die PICS Hochschulambulanz der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin der Charité ins Leben gerufen.


In unserer Post Intensive Care Ambulanz bieten wir ein Nachsorgeangebot für ehemalige Intensivpatienten an und möchten Ihnen als fester Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Den Fokus unserer Ambulanz sehen wir dabei in Untersuchung, Diagnostik und Koordination der therapeutischen Leistungen.